Mein Leben war aus der Bahn geraten, Trennung, plötzlich alleinerziehende Mutter von sechs Kindern, meine Identität als Mutter innerhalb einer „heilen“ Familie gab es nicht mehr- alles löste sich plötzlich auf und es stellte sich mir die Frage nach dem Wohin, nach meiner Lebensaufgabe, vielmehr noch die Frage nach dem: Wer bin ich denn eigentlich?

Ein Freund empfahl mir eine Astrologie-Beratung zu buchen. Neugierig war ich schon, was da wohl „rauskommen“ sollte, aber das, was dann da passierte, übertraf alle meine Erwartungen. Die Astrologin blätterte in mir wie in einem offenen Buch. Mein Leben lag plötzlich vor mir in einer Klarheit, die mir so manche Situation deutlich machte – auch warum genau dieses und jenes folgerichtig zu einer bestimmten Zeit so geschehen musste. Auch unangenehme Situationen bekamen im Rückblick ihren Sinn. Aus der Grafik meines Geburtsbildes erklärte mir die Astrologin meine inneren Themen, meine Handlungsweisen und meine Gefühle. „Sie laufen wie ein Uhrwerk“, sagte sie. „Schauen Sie, folgende Themen warten noch auf Sie, dies könnte ein möglicher Weg sein, hier gibt es noch etwas ganz neu zu entwickeln.“ Plötzlich hatte ich wieder ein Ziel vor Augen, wusste welche Themen zur Bearbeitung anstanden und welche Richtung ich einschlagen konnte.

Ich war so fasziniert von der Weisheit dieser Arbeit, dass ich mich entschloss, selber in dieses unglaublich tiefe und weite Gebiet der Astrologie einzusteigen. Verschiedenste Ausbildungen auf diesem Gebiet gaben mir immer neue Sichtweisen und ein tiefes Verständnis dessen, wie das universelle Geschehen am Kosmos in uns seine Prägung findet. Wieviel weise Ratschläge uns unser Horoskop geben kann im Hinblick auf unseren Lebensweg, unser Lebensziel, unsere Ressourcen oder auch festhaltende Muster, die es noch zu entwickeln gibt.

von Edda Weisheit, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Astrologische Beratung